KALTVERNEBELUNG AUS MICHELSTADT SCHAFFT KEIMFREIHEIT

PhysioVital Praxi Angela Vogler in Michelstadt wurde Anfang September professionell gereinigt
Es ist in diesen Tagen eines der wichtigsten Anliegen in vielen Branchen. Keimfreiheit bedeutet zwangsläufig auch die zuverlässige Abwesenheit von Coronaviren. Nur: Wie ist diese zu gewährleisten? Eine Möglichkeit – dazu auch noch schriftlich dokumentiert und garantiert – ist die neue Kaltvernebelungsmethode der LKY Wartungs- und Industrieservice GmbH aus Michelstadt.

Projektleiterin Vera Ott beschreibt die Einsatzmöglichkeiten: „Wir arbeiten derzeit in Industriehallen ebenso wie in der Lebensmittelbranche, in medizinischen Einrichtungen, in Büros, aber auch in veterinärmedizinischen Fällen wie in Pferdeställen. Eingesetzt wird unsere Methode auch zur Desinfektion von Polizei- und Krankenwagen, sowie in Pflegeheimen oder auch in Gewahrsamszellen.“ Die Aufzählung der 37jährigen macht deutlich. Die 3-D-Desinfektion wirkt, denn wenn Operationssäle und Gemeinschaftsräume in Altenheimen zuverlässig desinfiziert werden können, dann ist auf die Kaltvernebelung der LKY Verlass.
Am Donnerstag,17. September, sind die Fachleute der LKY schon wieder im Einsatz. Ihr Auftrag PhysioVital Praxis für Physiotherapie und Osteopathie von Angela Vogler in Michelstadt, professionell zu desinfizieren.

Der Ablauf einer solchen Desinfektion ist unabhängig vom Einsatzort denkbar einfach. In der Regel kommt ein Zwei-Mann-Team der LKY Wartungs- und Industrieservice GmbH vor Ort. Der Raum wird vermessen und vorbereitet. Das bedeutet, eventuell vorhandene Brandmeldeanlagen werden ausgeschaltet, Eingangstüren abgeklebt. Pflanzen werden entfernt. Wichtig: Alle Büroutensilien und Gerätschaften wie Computer, Tastaturen, Bildschirme, Akten oder Papiere können im Raum verbleiben. Gleiches gilt in Industriehallen für sämtliche Maschinen. In Großküchen etwa müssen nur die Lebensmittel entfernt werden.

Die Dekontamination beginnt im Anschluss, indem die Kaltvernebelungsmaschine mit dem Wirkstoff Wasserstoffperoxid bestückt und anschließend rund 90 Minuten lang eine 12prozentige Lösung im Raum gegen den Covid-19-Erreger verdampft wird. Danach betreten die Männer von LKY den Raum und öffnen, so vorhanden, alle Fenster. Nach zwei Stunden ist die gesäuberte Umgebung wieder in vollem Umfang nutzbar. Kann der Raum nicht belüftet werden, dauert es zehn bis zwölf Stunden bis er wieder betreten werden kann. Messungen stellen sicher, dass keinerlei Gesundheitsrisiken mehr vorhanden sind. Wasserstoffperoxid wird bereits seit Jahrzehnten etwa zur Entfernung von Pilzbefall oder der Säuberung von Lüftungskanälen eingesetzt. Im Gegensatz zur Scheuer-Wisch-Desinfektion mit Ammoniak oder Formaldehyd gelingt es bei der H2-O2-Desinfektion über die Verdampfung auch in die letzte Nische eines Raumes bzw. auch von Schränken und Rollcontainern zu gelangen. Eine Öffnung von rund fünf Zentimetern reicht aus und selbst in Aktenschränken sind keine Keime oder Viren mehr nachweisbar.

Vera Ott, bald schon staatlich anerkannte Desinfektorin, betont als Mutter von zwei Kindern ganz besonders die nachhaltige Wirkung der H2-02-Methode und die nach ordnungsgemäßer Lüftung absolute Unbedenklichkeit bei der folgenden Raumnutzung. „Klar ist, wenn unser LKY-Team die Maßnahme abgeschlossen hat, sind weder Fungizide noch Coronaviren mehr im Raum vorhanden – und wenn ich das sage, dann spreche ich klipp und klar von nullkommanull Prozent. Das zertifizieren wir auch in unserer Wirksamkeitsdokumentation. Aber natürlich gilt dies nur für den Augenblick. Sobald wieder Mitarbeiter im Raum sind, ist die vorherige absolute Keimfreiheit nicht mehr gegeben.“

Auch Schulen und Kindergärten sowie Arztpraxen und Fitness-Studios haben bei der LKY bereits angefragt und die Kaltvernebelungsmethode angewendet.

Mehr Informationen:
Vera Ott
LKY Wartungs- und Industrie GmbH
Tel. 06061 – 7064 – 214
E-Mail: vott@ly-holding.com

Das könnte Sie auch interessieren

weitere Neuigkeiten zu unterschiedlichen Themen

Intern
2 min Lesezeit
23. April 2024

Ein Leben zwischen zwei Welten – Die Geschichte von Herrn Aziz Yüzer

Herzlich Willkommen bei LY Holding! Heute möchten wir Ihnen eine…

Team
1 min Lesezeit
22. März 2024

Handarbeit als Qualitätsgarant – Einblick in die Produktionsprozesse der HKL Gummi- und Metallbearbeitungs GmbH

Das Kommunale Job-Center des Odenwaldkreises und die HKL Gummi- und…

Messen
1 min Lesezeit
22. März 2024

Revolutionäre automatisierte Roboter-Laserreinigung vorgestellt auf der TYRE Messe in Hannover

Die TYRE Messe in Hannover, die vom 19. bis zum…

Messen
1 min Lesezeit
1. Dezember 2023

Fachmesse des Deutschen Industrie Reinigungs Verbandes (DIRV)

Wir blicken zurück auf eine erfolgreiche Teilnahme an der Roadshow…

Intern
2 min Lesezeit
1. Dezember 2023

Die Zukunft ist elektrisch auch bei LY-Holding GmbH

Wir von der LY Holding denken nicht nur grün, wir…

Intern
3 min Lesezeit
1. Dezember 2023

WIE WIR MIT DER COVID-19 PANDEMIE UMGEHEN

Die LY Holding, sowie alle Tochterunternehmen an sämtlichen Standorten verfügen…